180 Grad Bildmarke

Fernüberwachung

Warum eine Alarmanlage ohne Fernüberwachung keinen Sinn macht

Stellen Sie sich Folgendes vor: Bei Ihnen wird eingebrochen. Ihre Alarmanlage schlägt an, die Blitzlichtsirene geht los. Dennoch reagiert niemand und nach drei Minuten ist wieder Stille. Die Täter haben sich die Taschen vollgemacht und sind über alle Berge. Bis ein Wachfahrer am Objekt ist, vergeht häufig zu viel Zeit. Die Polizei kann nur noch den Schaden feststellen.

Doch was wirklich vor den Folgen eines Einbruchs schützt, ist eine unmittelbare Reaktion in Echtzeit, ohne dass jemand sich dem Einbrecher in den Weg stellen muss. Mit Fernüberwachung und Live-Täteransprache wird eine Reaktion in Echtzeit möglich. So geht zuverlässiger Schutz.

Folgen eines Überfalls
Signet Live-Einbruchschutz

Alarmanlage mit Fernüberwachung: Echtzeit-Reaktion für Ihre Sicherheit

Fernüberwachung ist die moderne, digitale Form der Alarmanlage. Damit wird es innerhalb kürzester Zeit möglich, bei einem Einbruch zu reagieren. Mit Hilfe modernster Technologien wird ein Einbruch registriert und sofort eine Live-Verbindung zu einer 24/7 besetzten Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) hergestellt, die Mitarbeiter vor Ort können dank Echtzeitüberwachung unmittelbar reagieren noch während der Einbruch stattfindet. Durch eine 24-live-Fernüberwachung wird eine klassische Alarmanlage zum intelligenten Live-Einbruchschutz mit Täteransprache in Echtzeit.

Wie das geht, worauf bei der Nutzung zu achten ist und welche Vorteile die Fernüberwachung bietet erfahren Sie hier.

So funktioniert Einbruchschutz aus der Ferne

Anders als bei klassischen Einbruchmeldeanlagen findet keine örtliche Alarmierung mit Blitzlichtsirene statt. Mittels der Aufschaltung auf eine 24/7 besetzte Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) ermöglicht es die Einbruchmeldezentrale – das Herzstück der Sicherheitslösung – das geschützte Objekt rund um die Uhr aus der Ferne zu überwachen. Im Falle eines Einbruchalarms wird kein Wachfahrer zum betroffenen Objekt geschickt sondern innerhalb weniger Sekunden eine Audio- und/oder Videoverbindung zwischen dem Objekt und der NSL aufgebaut. Diese ermöglicht es dem Mitarbeiter der Leitstelle live in das Objekt hinein zu hören, sich die Bilder der Überwachungskameras anzuschauen und die Täter noch während des Einbruchs aktiv und lautstark anzusprechen. So wird es möglich, Einbrecher noch während der Tat zu vertreiben und dadurch weiteren Schaden zu verhindern.

Haken - Checkbox
Vier Schritte beim Live-Einbruchschutz

Ein solches Schutzkonzept per Fernüberwachung in Echtzeit setzt die Installation spezieller Sicherheitstechnik voraus. Im Objekt verbaute Sensoren, sogenannte Alarmgeber, melden der Einbruchmeldezentrale einen Alarm. Erst durch diese Alarmierung kann die Anlage eine Verbindung zu einer angeschlossenen Notruf- und Serviceleitstelle aufbauen. Dieser Fernzugriff ermöglicht den geschulten Mitarbeitern in der Leitstelle ein aktives Eingreifen aus der Ferne noch während des Tatvorgangs. Neben einer Hör- / Sprechverbindung ermöglicht die moderne Datenübertragung auch eine gleichzeitige Übertragung von Full-HD-Videobildern über optional verbaute Kameras.

Fernüberwachung ohne wenn und aber!

Sichern Sie sich eine unkomplizierte, effektive und moderne Alarmanlage mit Fernüberwachung. Unser Live-Einbruchschutz macht Ihre Immobilie zu einer sicheren Sache: Schützen Sie Ihre Immobilie, Waren & Produkte sowie Mitarbeiter bequem aus der Ferne über unsere 24/7 besetzte Notrufleitstelle. Und zwar auch dann, wenn mal niemand vor Ort ist.

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Ihre Vorteile mit Fernüberwachung

Leitstelle

Weniger Falschalarme durch Alarmvorprüfung

Globus

Sicherstellung des Betriebsablaufs

Der typische Einbrecher

Effektiver Schutz gegen Einbrecher

Schwachstellen

Spürbar weniger Schäden

Kosten Falschalarm

Keine teuren Investitionskosten

Förderung Alarmanlage

Bequeme monatliche Servicepauschale

Fernüberwachung mit App

Unser smarter Einbruchschutz per Fernüberwachung kann noch mehr: Steuern Sie Ihre Alarmanlage bequem per App – zuhause oder überall wo sie gerade sind. Organisieren Sie die Scharf-Unscharfschaltung, werfen sie jederzeit einen Blick in Ihre Immobilie oder schauen Sie in das Protokoll der Bewegungsmelder.

Hauptmenü der App zur Verwaltung der Alarmanlage

Alarmanlage mit Effekt für Unternehmen und Privathaushalte

Dienstleistungen

Gewerbeschutz mit Fernüberwachung

Sie möchten Ihr Unternehmen oder ganze Gewerbeflächen mit einer Alarmanlage schützen? Entscheiden Sie sich für mehr Effektivität – mit Fernüberwachung von 180° Sicherheit. Egal ob zu Betriebszeiten oder am Wochenende: Ihr Objekt ist bei uns in guten Händen und per 24-live-Fernüberwachung zu jeder Tages- und Nachtzeit vor unerwünschtem Zugang geschützt. Sichern Sie so Ihre Unternehmensräume, Waren oder vertrauliche Informationen und schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor Überfall und Vandalismus, ohne, dass ein Wachdienst vor Ort sein muss. Unsere monatliche Rundum-Servicepauschale inkl. Technik, Installation, Wartung und Service können Sie außerdem von Ihren Betriebsausgaben absetzen.

Wir erstellen individuelle Sicherheitskonzepte basierend auf unseren langjährigen Branchenerfahrungen.

Smart Home Technik

Fernüberwachung für Haus & Wohnung

Schaffen Sie sich ein besonderes Sicherheitsgefühl in ihren privaten Wohnräumen. Mit Fernüberwachung und dem Wissen, dass Sie und Ihr Haus oder Ihre Wohnung rund um die Uhr geschützt bleiben vor den Folgen von Einbruch, Diebstahl oder Vandalimus. Eine Live-Verbindung zu unserer 24/7 besetzten Notruf- und Serviceleitstelle wird nur aufgebaut, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Ihre Privatsphäre bleibt damit jederzeit geschützt. So können Sie sich im Eigenheim auch in der Zukunft richtig sicher fühlen.

Vorteile und Nachteile

Standards für Ihre Sicherheit

Bei Ihren Sicherheitslösungen können wir als zertifizierter Errichter für Einbruchmelde- und Überfallmeldeanlagen hohe Qualitätsstandards erreichen. Seit 2017 sind wir von VdS Schadenverhütung GmbH in einem Anerkennungsverfahren für Errichter und Fachbetriebe im Sicherheitsbereich akkreditiert. Die Anerkennung standardisierter Verfahren weist eine hohe Güte bei Planung, Installation und Wartung der Sicherheitssysteme nach. Zertifizierte Errichter können Einbruchmeldeanlagen bei Bedarf auch nach den VdS-Klassen A, B und C errichten, abnehmen und zertifizieren zu lassen. Die Zertifizierungen VdS 2311 und VdS 2366 geben die Richtlinien für Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Einbruchmeldeanlagen (EMA) sowie Videoüberwachungsanlagen (VÜA) vor.

Wir errichten Ihre Fernüberwachung nach VdS 3415. So kann mit Hilfe einer zeitnahen Alarmverifikation und eines qualifizierten Bildes unmittelbar und ohne Zeitverlust noch während des Einbruchs oder Einbruchversuchs eingegriffen werden. Die Richtlinie gewährleistet auch bei Einsatz der Alarmverifikation im Rahmen der Fernüberwachung eine hohe Güte.

Ihr Live-Einbruchschutz für mehr Sicherheit!

Lassen Sie es nicht zu einem nervenaufreibenden Einbruch, Diebstahl oder Vandalismus kommen.
Schützen Sie sich jetzt effektiv vor Einbruch, Diebstahl und Vandalismus mit dem Live-Einbruchschutz von 180° Sicherheit.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir werden Ihnen eine unverbindliche Abschätzung zu den Möglichkeiten der Absicherung Ihrer Immobilie geben.

Kontakt Briefumschlag
Zusatzoptionen zur Fernüberwachung
Andere Kontexte von Fernüberwachung

Zusatzoptionen zur Fernüberwachung

Fernüberwachung mit dem Live-Einbruchschutz von 180° Sicherheit kann mit smarten Zusatzoptionen ergänzt werden. Die Sicherheitssysteme sind modular aufgebaut und immer wieder unkompliziert erweiterbar:

Unser Live-Einbruchschutz ist zusätzlich mit einem redundanten Übertragungsweg via GSM ausgestattet. Aufgezeichnete Gespräche und Bilder dienen der Polizei als Beweissicherung und können bei der Identifizierung und Ergreifung der Einbrecher helfen. Neben der hohen Effektivität durch diese Art der Alarmverfolgung besteht die Möglichkeit der Fernwartung und einer aktiven Überprüfung der Verbindung zur Leitstelle.

Andere Kontexte von Fernüberwachung

Der Begriff Fernüberwachung wird aktuell auch mit anderen Bedeutungen und in unterschiedlichen Kontexten verwendet. Neben der zentralen Bedeutung der Fernüberwachung beim Einbruchschutz gibt es folgende weitere Bedeutungsauslegungen, die nachfolgend kurz dargestellt werden:

  • Der Begriff Fernüberwachung wird auch für Lösungen aus dem Smart-Home Bereich verwendet. Dabei geht es um die smarte Steuerung von Haustechnik. Die Palette der zu überwachenden Komponenten reicht von der Heizung über die Lichtsteuerung bis hin zum Öffnen und Schließen von Fenstern und Rollläden. Häufig lässt sich eine Zentrale via Fernzugriff von einem Computer oder einem Smartphone steuern und fernüberwachen. Teilweise werden auch Elemente der Sicherheitstechnik eingebunden.
  • Die Überwachung des aktuellen Zustands von kerntechnischen Anlagen aus der Ferne wird als radiologische Fernüberwachung bezeichnet.
  • Darüber hinaus erscheint der Begriff Fernüberwachung auch im Zusammenhang mit folgenden Fachbereichen: Kläranlagen, Atomkraftwerke, Windenergieanlagen, Tiefkühlgeräte, Energieerzeugungsanlagen, Gebäudetechnik, Photovoltaik, Blockheizkraftwerke.
Menü